Konventionelle Steuer- und Regelventile. Geregelte Luftzufuhr.

Die konventionellen Steuer- und Regelventile von Knorr-Bremse regeln zuverlässig die Luftzufuhr im Bremssystem Ihrer Nutzfahrzeuge. Kontinuierlich, sicher und präzise!

Zuviel Druck?

Garantiert nicht mit konventionellen Steuer- und Regelventilen von Knorr-Bremse! Denn diese regeln zuverlässig die kontinuierliche, sichere und präzise Luftzufuhr an jedem Punkt des Fahrzeugs. Damit die Luft optimal dosiert genau dort ankommt, wo sie gebraucht wird – nicht zu viel, und nicht zu wenig. Dank über 100 Jahren Erfahrung mit Ventilen für die konventionelle Bremssteuerung kann Knorr-Bremse ein breites Sortiment an konventionellen Steuer- und Regelventilen für Nutzfahrzeuge anbieten. Dazu zählen Druckreduktionsventile mit integrierter Haltung, Rückschlagventile und Anhängerkupplungskopf-Varianten in unterschiedlichen Ausführungen.

Konventionelle Steuer- und Regelventile zur Druckbegrenzung

Sie versorgen das System nicht einfach nur mit Luft. Ventile für die Luftsteuerung werden auch Druckbegrenzungsventile oder Druckreduktionsventile genannt. Ihr Name ist Programm: Sie begrenzen den Arbeitsdruck im System und schützen es somit vor Überdruck. Dazu sichern Druckreduktionsventile im nachfolgenden Leitungssystem einen gleichbleibenden oder geringeren Druck als in der Zuleitung. So schützen sie das gesamte Bremssystem und reduzieren den Durchfluss und somit auch den Verbrauch bei höherem Druck.

Einbahnstraße durch Rückschlagventil

Rückschlagventile sperren den Luftstrom in der einen Richtung und öffnen in der Gegenrichtung. Im geschlossenen Zustand sind sie dicht. Ein Drosselrückschlagventil lässt die Luft in der einen Richtung durchströmen und drosselt die Luftzufuhr in der anderen. In eine Richtung umgeht dabei die durchfließende Druckluft die Drossel und passiert das Ventil ohne Wirkung. In umgekehrter Richtung schließt das Rückschlagventil, die durchströmende Druckluft muss die Drossel passieren – der Druck wird, je nach Einstellung, verringert. Knorr-Bremse TruckServices hat für jedes System die passende Lösung parat: einfache und doppelte Rückschlagventile, mit und ohne Drossel.

Perfekte Verbindung dank Anhängerkupplungskopf

Zugfahrzeug und Anhänger müssen optimal aufeinander abgestimmt sein – ganz besonders beim Bremsvorgang! Anhängerkupplungsköpfe gewährleisten dieses Zusammenspiel, indem sie die Druckluft-Bremsanlage des Zugfahrzeugs mit der des Anhängers verbinden. Mit einem breiten Sortiment bietet Knorr-Bremse TruckServices Kupplungsköpfe für alle Zwecke und Anwendungen, für Motorwagen sowie für Anhängerfahrzeuge an – in verschiedenen Versionen:

  • mit oder ohne Gewindemutter und Kontermutter zur Vermeidung von Rotation
  • optional mit integriertem Filter: hält Schmutz vom Bremssystem des Anhängers fern
  • mit oder ohne Prüfanschluss zum einfachen Kontrollieren des Drucks im Bremssystem
  • Quattromatic Kupplungskopf für Anhängerfahrzeuge für einfaches An- und Abkuppeln in einem Arbeitsschritt

Ihre Vorteile

  • Passgenau: perfekte Funktion und Passgenauigkeit durch Knorr-Bremse OE-Qualität
  • Altersunabhängig: Abdeckung sowohl neuer als auch älterer Anwendungen
  • Überall einsetzbar: Möglichkeit des Ersatzes unterschiedlicher Marktbegleiter-Anwendungen
  • Verfügbar: überzeugender Service und Wartung durch verfügbare Ersatzteile und umfangreiche Service-Kits
  • Serviceorientiert: Service-Unterstützung durch die Technische Hotline von Knorr-Bremse TruckServices und Online Dokumentation
open/close
Technische Hotline
Wir unterstützen Werkstätten und Flottenbetreiber gerne bei technischen Fragen.

Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:00 Uhr erreichbar.
(Anrufe aus dem deutschen Festnetz kostenfrei; bei Anrufen aus Mobilfunknetzen können Gebühren anfallen.)

E-Mail: