EconX®. Original. Lebensverlängernd. Nachhaltig.

Mit aufgearbeiteten EconX® Produkten von Knorr-Bremse bleiben ältere Nutzfahrzeuge sicher lange auf der Straße. Original, zeitwertgerecht, nachhaltig.

Aufarbeiten statt aussortieren!

Je älter ein Fahrzeug, desto mehr stellt sich bei der Reparatur die Frage: Lohnt sich der Austausch eines defekten Fahrzeugteils durch ein neues Ersatzteil überhaupt noch? Unsere Antwort: Unbedingt, mit EconX, der Knorr-Bremse Marke für industriell aufgearbeitete Produkte. Damit auch ältere Trucks, Busse und Trailer noch lange sicher und effizient auf der Straße bleiben. In Sachen Funktionalität sind EconX Produkte nicht vom neuen Originalteil zu unterscheiden. Das stellen wir über einen industriellen Remanufacturing-Prozess sicher, der sich an den Standards der OE-Produkte orientiert.

Vorteile

  • Bester Service: umfangreiche, produktbegleitende Services – egal, ob es sich um ein neues oder um ein industriell aufgearbeitetes Produkt handelt
  • Großes Portfolio: Knorr-Bremse TruckServices baut das Remanufacturing-Produktsortiment immer weiter aus
  • Identische Funktion: Keine funktionalen Unterschiede zwischen Remanufacturing- und Neuprodukten
  • Fairer Preis: Kosteneffiziente Alternative für die zeitwertgerechte Reparatur
  • Nachhaltig: Umwelt- und ressourcenschonend, bis zu 75 Prozent weniger CO2-Ausstoß durch Remanufacturing

Wirtschaftlich: OE-Qualität zum fairen Preis

Das Ersatzteil muss zum Fahrzeug passen! EconX Produkte sind ideal für die zeitwertgerechte Reparatur von Nutzfahrzeugen mit verkürzter Restlaufzeit. Denn ihre Lebensdauer ist auf die restliche Lebenserwartung des Fahrzeuges abgestimmt. Sie ist kürzer als bei Service-Neuprodukten, weil die Hauptkomponenten aus bereits gebrauchten Produkten stammen. Das macht sie aber auch günstiger in der Herstellung. Und hilft Ihnen, die Gesamtbetriebskosten (TCO) Ihrer Nutzfahrzeuge zu optimieren.

Nachhaltig: gut für die Umwelt

Industrielles Aufarbeiten ist die höchste Art von Recycling. Sparen und gleichzeitig Gutes für die Umwelt tun! Dank EconX ist die Reparatur von Fahrzeugen »im besten Alter« nicht nur kosteneffizienter, sondern auch nachhaltig. Durch das Remanufacturing von Altprodukten werden Rohstoffe und Energie eingespart. Vor allem aber verringert sich der CO2-Ausstoß um bis zu 75 Prozent im Vergleich zur Produktion eines entsprechenden Neuteils. Das belegen Lebenszyklusanlaysen, die von unabhängiger Stelle auditiert und bestätigt wurden. Für ein gutes Gewissen – und zum Schutz unserer Umwelt!

Vertrauenssache: sicher im zweiten Leben

Bei der Sicherheit unserer Produkte machen wir keine Unterschiede – egal ob neu oder aufgearbeitet! Dennoch wissen wir: Das industrielle Aufarbeiten, insbesondere von sicherheitsrelevanten Ersatzteilen, ist Vertrauenssache. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung in industrieller Aufarbeitung verfügen wir über das notwendige Know-how, um die verbleibende Leistungsfähigkeit der gebrauchten Komponenten genau einschätzen zu können. Unsere Fachkompetenz basiert auf Felderfahrung: Millionen von Testkilometern, simuliert und zurückgelegt auf Prüfständen, Teststrecken und öffentlichen Straßen. Vertrauen Sie uns!

Remanufacturing-Prozess: gebraucht, aber wie neu

So arbeiten wir, um die Lebensdauer Ihrer „Best Ager“ effizient und nachhaltig zu verlängern. In fünf Schritten wird aus einem Altprodukt ein vollwertiges, industriell aufgearbeitetes EconX Ersatzteil für die zeitwertgerechte Reparatur:

Step 1 - Altprodukte zurückführen:

Über die bestehende Nachmarkt-Logistik von Knorr-Bremse TruckServices werden die gebrauchten Produkte eingesammelt. Als Anreiz dient ein Pfandsystem.

Step 2 - Demontieren:

Das Zerlegen in die einzelnen Bauteile erfolgt manuell. Verschleißteile werden umweltgerecht entsorgt; Wiederverwendbare Komponenten kommen nach gründlicher Überprüfung in die Reinigung.

Step 3 - Reinigen:

Hunderttausende Straßenkilometer hinterlassen Spuren. Um den Schmutz auf den gebrauchten Einzelteilen restlos zu beseitigen, stehen bei Knorr-Bremse eine ganze Reihe hochmoderner Anlagen zur Verfügung.

Step 4 - Aufarbeiten:

Manche Einzelteile müssen vor der Wiedermontage maschinell aufgearbeitet werden. Auch ältere Software-Versionen tauschen wir gegen aktuelle Versionen aus.

Step 5 - Wiedermontieren und Testen:

Der letzte Schritt in unserem Remanufacturing-Prozess ist die Wiedermontage. Sie folgt exakt denselben Prozessen wie die Produktion neuer Knorr-Bremse Originalteile, teilweise sogar auf denselben Montagelinien. Zur Qualitätssicherung werden abschließend die End-of-Line-Tests durchgeführt.

WARNHINWEISE

Wichtige Hinweise zur Aufarbeitung finden Sie hier